Schulgarten

Die Schüler_innen aller Altersstufen haben die Möglichkeit, beim Schulgarten mit zu machen und ein eigenes Beet zu bewirtschaften. Die Kinder in der Primaria bewirtschaften in der Regel einen Quadratmeter auf den Hügelbeeten im Schulgelände die Kinder der Skundaria und Tertia bewirtschaften zwischen 5 und 15 m² auf unserem Schulgarten in Buchenbach.

Von Sommer bis Herbst sind wir jede Woche im Schulgarten. Wir sähen, pflanzen, ernten, essen, beobachten Regenwürmer und Raupen, untersuchen den Boden, genießen die Natur...

Die Kinder wählen selbst aus, welche Gemüse und Blumen sie anbauen möchten. Der Anbau erfolgt nach biologischen Gesichtspunkten, Saatgut und Jungpflanzen sind ebenfalls biologisch. Der Schulgarten ist ein herrliches, buntes Stück Natur, in dem Kinder, Pflanzen und Tiere sich wohlfühlen und an heißen Tagen lädt der nahe Bach zum Abkühlen ein.